Ofene Türe – feurige Farben, fesselnde Flammen – faszinierend!
Organisation eine Gemeinschaftsausstellung

In dieser Ausstellung werden Werke von Künstlern gezeigt, die eine besondere Beziehung zu Rheinberg haben. Ernst Barten ist nicht nur Eigentümer des „Schwarzen Adlers“, der Kulturkneipe mit überregionaler Bedeutung in Rheinberg, sondern auch Metallbildhauer. Er zeigt Skulpturen aus Stahl, Eisenarbeiten und Objekte aus Edelstahl. Aloys Cremers ist freischaffender Künstler und Grafiker. Seit einigen Jahren hat er sein Atelier in der alten Rossmühle in Rheinberg. Seine dort veranstalteten Workshops und Aktionen haben weit über Rheinberg hinaus gewirkt. In der Ausstellung ist er vertreten mit Acrylbildern auf unterschiedlichen Malgründen. Luja wohnt und arbeitet als Grafiker auch in Rheinberg. Zunächst war nicht sicher, ob es ihm möglich sein würde, die geplanten Arbeiten fertig zu stellen. Er hat dann jedoch für diese Ausstellung einige Holzstelen geschaffen. Die Idee, bei der Firma Metzner auszustellen, kam von Luja, der den Familienbetrieb kennt. Auch die dort ausgestellten Öfen und Kamine sind kunstvoll gestaltete Objekte. Gerade in der dunkleren Jahreszeit, wo das Bedürfnis nach Wärme und Licht besonders groß ist, scheint es reizvoll, sich am Feuer sitzend vom feurigen Leuchten und dem warmen Farbenspiel der Flammen inspirieren zu lassen. Assoziationen wie Licht – Sonne, Liebe – Freundschaft, Vergehen – Entstehen kommen in den Sinn. So war das Thema feurige Farben, fesselnde Flammen – faszinierend schnell gefunden und die Werke der einzelnen Künstler reflektieren dieses Thema auf sehr unterschiedliche Weise. So verschieden die Materialien und die Vorstellungen auch sind, gemeinsam ist allen Arbeiten, dass die Gestaltungskraft des Feuers bei ihrer Entstehung eine wesentliche Rolle spielt.