Kunst ist eine universale Sprache - Ohne Sprache ist alles Nichts
Interkulturelles Kunstprojekt in der evangelischen Kirchengemeinde Borbeck–Vogelheim

Jugendliche Teilnehmer mit Zuwanderungsgeschichte, die im integrativen Sprachkurs der evangelischen Kirchengemeinde Borbeck die deutsche Sprache erlernen, haben an fünf Vormittagen mit dem niederländischen Künstler Aloys Cremers ihr schöpferisches Potenzial mit Farben und Schwämmen entdeckt. Das Ergebnis dieses Projektes, welches andere Kommunikationssituationen ermöglichte als der Schulalltag es zulässt, ist eine Vielzahl ausdrucksstarker Bilder, die die individuelle Handschrift der einzelnen Schülerinnen und Schüler deutlich erkennen lässt. Das gemeinsam gestaltete Tuch und die unterschiedlich bearbeiteten Holzteile sind zu einer Montageplastik zusammen gefügt worden. Mit diesem Auftaktprojekt zu einer Reihe von Ausstellungen und Workshops möchten die evangelische Kirchengemeinde Borbeck und der Jugendmigrationsdienst allen Beteiligten die Möglichkeit eröffnen, Fragen der kulturellen Identität zu thematisieren und Wege zur kulturellen und gesellschaftlichen Integration zu finden. Die bei diesem Kunstprojekt entstandenen Bilder sowie die Montageplastik wurden im interkulturellen Zentrum “kreuzer“ präsentiert.

         Fotostrecke